• Aktuelles

  • Archiv

    April 2017
    M D M D F S S
    « Mrz    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
  • Kategorien

  • Einträge
    Kommentare

     Newsletter
     
     

    Ökologie LEBEN: „Goldener Igel“ für Wiener Neudorf

    - von Otto Kleissner am 29.04. 2017

    Grünflächenpflege zu 100 Prozent ökologisch!!!

    Dafür wurden wir beim Natur im Garten-Gemeindetag 2017 am 28. April in Kirchberg am Wagram mit dem „Goldenen Igel“ ausgezeichnet. Der „Goldene Igel“ ist die Champions League der Grünflächenpflege, wie Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl es bei der Preisverleihung ausdrückte.
    Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für unsere vielfältigen ökologischen Maßnahmen, die weit über die erforderlichen Kernkriterien (Verzicht auf Pestizide, chemisch-synthetische Düngemittel und Torf) hinausgehen. Wir setzten und setzen viele kleinere und größere Impulse, um das Ökosystem zu stärken, der Natur wieder Raum zur Regeneration zu geben und ökologische Kreisläufe zu schließen.
    Stellvertretend für die Marktgemeinde Wiener Neudorf durfte ich gemeinsam mit einer Abordung den „Goldenen Igel“ in der Wagramhalle entgegennehmen.

    v.l.n.r.: GR DI Otto Kleissner, GfGR Erhard Gredler, Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl , Vizebgm. Dr. Elisabeth Kleissner, Landesrat Mag. Karl Wilfing, Wirtschaftshofleiter-Stv. Heinrich Wistermayer, GfGR Werner Heindl

    Ein herzliches Dankeschön an ALLE, die beitragen haben, dass wir bei der Grünflächenpflege in so kurzer Zeit ein so hohes Niveau erreichten.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    „Stopp den Giftzwerg“ – nicht nur die Schweizer, auch wir vertreiben ihn…

    - von Otto Kleissner am 27.04. 2017

    Neue Dokumente schüren wieder Zweifel an Glyphosat (Artikel: derStandard.at 16.3.2017)

    US-Saatgutriese soll Studien selbst geschrieben haben. Uneinigkeit bei der Bewertung des Unkrautvernichtungsmittels

    Die Frage, ob Glyphosat giftig ist oder nicht, ob es sehr giftig ist oder nur ein bisschen, stellt sich für uns nicht mehr. Wir verwenden Roundup (das Glyphosat enthält) einfach nicht mehr. Im Jahr 2016 haben wir der Natur und uns Menschen in Wiener Neudorf mehr als 100 Liter Roundup erspart.

    elisabethkleissner.at

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    26. April: Tag gegen Lärm

    - von Otto Kleissner am 26.04. 2017

    Dauerlärm ist Körperverletzung!

    Der Arzt Robert Koch warnte vor rund hundert Jahren: „Eines Tages wird der Mensch den Lärm ebenso unerbittlich bekämpfen wie die Cholera oder Pest.“
    Diese prophetische Aussage ist in Wiener Neudorf Wirklichkeit geworden.

    Wir geben so lange keine Ruhe, bis wir endlich Ruhe vor der Autobahn haben!

    Die Lösung: Eine Kombination aus Tempo 80 und hochwertigen Lärmschutzwänden.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    Vortrag von Frau Universitätsprofessorin Dr. Helga Kromp-Kolb

    - von Otto Kleissner am 25.04. 2017

    Die großen Umweltzerstörer der Welt

    und was wir damit zu tun haben!

    Prof. Kromp-Kolb studierte Meteorologie, arbeitete als wissenschaftliche Assistentin an der Universität Wien und habilitierte 1982 im Spezialbereich Umweltmeteorologie. An der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik war sie in leitender Funktion tätig, bevor sie als Associate Professor an die San José State University ging. Bis 1995 war sie an der Universität Wien als Dozentin tätig, leitete die Abteilung Umweltmeteorologie und wurde 1995 ordentliche Universitätsprofessorin am Institut für Meteorologie an der Universität für Bodenkultur Wien. Bekannt wurde Helga Kromp-Kolb durch ihre Forschungstätigkeit und ihr Engagement zum globalen Klimawandel.

    Mittwoch, 26. 4. 2017, 19:00

    Pfarrzentrum Wiener Neudorf, Wienerstr.15

    Organisiert vom Katholischen Bildungswerk der Pfarre Wiener Neudorf.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    777 Tage Reformpartnerschaft in Wiener Neudorf

    - von Otto Kleissner am 24.04. 2017

    Die Reformpartner arbeiten seit mehr als 2 Jahren für Wiener Neudorf

    www.elisabethkleissner.at
     Weitere Informationen:
     www.elisabethkleissner.at

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    Wozu brauchen wir auf der Hauptstraße einen Radweg?

    - von Elisabeth Kleissner am 23.04. 2017

    Das Rad der Zeit dreht sich weiter …

    Für alle, die den netten Umweltbären am Fahrrad nicht kennen: Das ist Rufo, das Maskottchen der Bürgerinitiative „Zum Teufel mit der Verkehrshölle“.

    Das Fahrrad wird nicht mehr nur in der Freizeit, sondern immer häufiger für die Fahrt zum Arbeitsplatz oder für Alltagswege verwendet.
    Das Land NÖ legte gemeinsam mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit für das niederösterreichische RADLgrundnetz eine Prioritätenliste der gemeindeübergreifenden Radverbindungen fest: Im Bezirk Mödling gibt es zwei mit höchster Priorität.
    Eine davon ist der Radweg zwischen Mödling und Biedermannsdorf, der über unsere Hauptstraße führen wird. Warum?
    Die Erklärung ist einfach und einleuchtend: Das Rückgrat des öffentlichen Verkehrs bilden Südbahn und Badner Bahn, die Anbindung an die Bahnhöfe erfolgt über den neuen Radweg.
    In Zeiten von E-Bikes und einer österreichweit einzigartigen Verkehrsbelastung eine vernünftige Entscheidung, die die Gemeindeführung von Wiener Neudorf nicht nur mitträgt, sondern deren Umsetzung forciert.
    Mödling hat die zeitnahe Errichtung des Radweges bis zu unserer Ortsgrenze bereits zugesagt.
    Der „Radweg“ entlang des Mödlingbaches ist zwar für den Freizeitradverkehr geeignet, aber nicht für den Alltagsradverkehr (zu wenig breit, zu wenig beleuchtet, bei Dunkelheit ein Sicherheitsproblem, die Unterführung B17 darf nicht befahren werden,…).

    Ziel des RADLgrundnetzes: Sichere, attraktive, umwegfreie Radverbindungen in den Ballungsräumen.

    Übrigens: Ein Teil des Radweges auf der Hauptstraße ist längst fertig. Bereits vor 2005 baute die weitsichtige Gemeindeführung einen Radweg vom Wirtschaftshof bis zur Schloßmühlgasse.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    Aktion Gratiserde und Pflanzentauschbörse (Wiener Neudorf TV – Ing. Josef Binder)

    - von Otto Kleissner am 22.04. 2017

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    Pflanzentauschbörse: „Gnadenbrot“ für Pflanzen am Samstag, 22. April 2017

    - von Elisabeth Kleissner am 21.04. 2017

    Bei der voriges Jahr von mir ins Leben gerufenen Pflanzentauschbörse herrschte reges Treiben: Hobbygärtner mit dem grünen Daumen teilten nicht nur ihren pflanzlichen Überfluss sondern auch ihr Wissen. Wahre Prachtstücke und Raritäten wechselten dank der großzügigen Spender den Besitzer. Jedes auch noch so unscheinbare Kräutlein fand einen begeisterten Abnehmer.

    Gleichzeitig mit der Gratiserde-Aktion am Samstag, 22.4.2017, findet auch heuer wieder ein Pflanzenmarkt von 7:30 – 12:00 Uhr vor der Einfahrt des Wirtschaftshofes statt, bei dem kostenlos Pflanzen abgegeben und/oder mitgenommen werden können.
    Bringen Sie Ihre überzähligen Ableger, Stecklinge und Samen zum Tauschen und/oder Verschenken! Getauscht wird, was Garten, Balkon und Wohnzimmer hergeben: Blumen, Kräuter, Gemüse- und Salatpflanzen, Stauden, Sträucher,… elisabethkleissner.at

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    Bauernmarkt: Jeden Samstag am Parkplatz bei der Badner Bahn-Station

    - von Otto Kleissner am 20.04. 2017

    Wer Regionales bevorzugt und köstliche selbstgebackene Mehlspeisen mag: Jeden Samstag bieten zwei Direktvermarkter aus Gols und Rohrbach bei Mattersburg ihre Produkte aus eigener Erzeugung zum Verkauf an.

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    WO: Parkplatz der Badner Bahn-Station/Eumigweg
    WANN: Jeden Samstag-Vormittag

    • 6 – 11 Uhr: Eier, Geflügel, Schweine-, Rindfleisch, Selchwaren
    • 7 – 12 Uhr: Saisonales Obst (Pfirsiche, Trauben, Feigen), Traubensaft, Wein, Likör, Schnaps
    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    Unsere Gemeindeküche wird zur „Vitalküche“…

    - von Otto Kleissner am 19.04. 2017

    Das Team unserer Gemeindeküche kocht täglich das Mittagessen für etwa 450 Kindergarten- und Volksschulkinder. Aufbauend auf den Bemühungen der letzten Jahre starten wir das Projekt „Vitalküche“.
    Im Zuge des Umstellungsprozesses zur Vitalküche wird auch der Gemeinderatsbeschluss, aufgrund dessen sich die Gemeinde verpflichtet, bevorzugt regionale und saisonale Produkte einzukaufen, verwirklicht.
    Um dem hohen Anspruch auf abwechslungsreiches, ausgewogenes Essen, das den Kindern gut schmeckt, gerecht zu werden und die Qualität der Schuljause, des Mittagessens und der Getränkeangebote zu steigern, wird unser Arbeitskreis fachlich durch die Initiative „Tut gut!“ des Landes NÖ unterstützt und begleitet. Gesunde Ernährung ist aktive Gesundheitsvorsorge!

    10 „Tut gut!“-Ziele der Gemeinschaftsverpflegung 

    www.elisabethkleissner.at
     Weitere Informationen:
     www.elisabethkleissner.at

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    Anningerpark: Spielwiese und Hundeauslaufzone

    - von Otto Kleissner am 18.04. 2017

    Die Fertigstellungsarbeiten des Anningerparks gehen zügig voran. Ein kleiner Erdwall begrenzt die Ballspielwiese, damit sich keine Bälle in den Spielplatzbereich verirren. Der Rasen auf diesem Naturspielbereich wurde bereits angebaut.

    … (NÖN-Artikel) …

    Weitere Informationen: www.elisabethkleissner.at

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    Frohe Ostern!

    - von UFO am 13.04. 2017


    … wünschen Vizebürgermeisterin Dr. Elisabeth Kleissner und die Gemeinderäte Nikolaus Patoschka, Ing. Wolfgang Lintner, Ing. Karl Köckeis, DI Otto Kleissner

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Frohe Ostern!

    Frühjahrsputz für ein Wiener Neudorf picobello

    - von Otto Kleissner am 11.04. 2017

    20170325_Frühjahrsputz_UFO

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Frühjahrsputz für ein Wiener Neudorf picobello

    Einen schönen Palmsonntag!

    - von UFO am 09.04. 2017

    20170409_Palmkatzerl

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

     

     

     

     

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Einen schönen Palmsonntag!

    Gemeinderatssitzung 3.4.2017 Wiener Neudorf TV

    - von Otto Kleissner am 07.04. 2017


    # 01 00:00:00 START
    # 02 00:01:01 Gedenkminute für Ehrenringträger Werner Stedronski
    # 03 00:01:35 TOP A Genehmigung der Protokolle vom 06.03.2017
    # 04 00:02:03 TOP B Bericht Vize-Bmstin Dr.Kleissner
    # 05 00:07:25 Bericht Bmst-Stv. Stania
    # 06 00:09:00 Bericht gfGR Gredler
    # 07 00:09:53 Bericht gfGR DI Pigisch
    # 08 00:10:32 Bericht Bmst. Janschka
    # 09 00:13:08 TOP C Bericht Prüfungsausschuss vom 22.03.2017
    # 10 00:14:02 TOP D Alfälliges /Anfragen
    # 11 00:18:24 TOP E Beschlussfassungen
    # 12 00:19:16 TOP E1 Finanzabschluss von gfGR Mag. Lieben-Seutter
    # 13 00:50:28 TOP E2a Rechnungsabschluss KG 2016
    # 14 00:51:04 TOP E2b Bilanz KG 2016
    # 15 00:51:34 TOP E2c Transferzahlungen 2016
    # 16 00:52:14 TOP E2d Jahresgewinn KG 2014
    # 17 00:53:37 TOP 3a Umwidmungen Brand FFW – Karten Klaus Eckel
    # 18 00:56:10 TOP 3b Flüchtlingshilfe, Inklusion
    # 19 01:01:58 TOP 3c Veranstaltungen
    # 20 01:02:41 TOP 4 Dahrlehensaufnahme FFW Drehleiter
    # 21 01:11:15 TOP 5 Feuerwehr Drehleiter – Autrag
    # 22 01:17:02 TOP 6 Hauptstraße Bauteil 1 – Vergabe
    # 23 01:18:30 TOP 7 ABA Sanierung Spielplatz Gaswerkgasse
    # 24 01:19:29 TOP 8 Subventionen
    # 25 01:24:45 TOP 9 Subventionen Miet-Refundierungen
    # 26 01:26:21 TOP 10 E-Carsharing
    # 27 01:30:44 TOP 11 Neue Zaunanlage alter Sportplatz
    # 28 01:33:05 TOP 12 Wichtelhaus – Aufträge
    # 29 01:34:13 TOP 13 Jugendplatz – Aufträge
    # 30 02:22:59 TOP 14 Sanierung Beachvolleyball und Errichtung 4. Platz
    # 31 02:25:41 TOP 15 Möbel für Hortgruppe Rathauspark
    # 32 02:27:12 TOP 16 Umbau Bürgerservice
    # 33 02:30:25 TOP 17 Geh-Radweg B11/B17 bis Hondastraße
    # 34 02:31:23 TOP 18 Abgesetzt
    # 35 02:31:27 TOP 19 Fertigstellung Anningerpark – Auträge
    # 36 02:35:00 TOP 20 Geschwindigkeitsüberwachung Ausbau 2017 – Aufträge
    # 37 02:44:40 TOP 21 Stromversorgung für Wiener Neudorfer Woche
    # 38 02:47:24 TOP 22 Bypass B17/B11 Bauleistung – Auftrag“

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Gemeinderatssitzung 3.4.2017 Wiener Neudorf TV

    2016: Schulden weiter reduziert

    - von Otto Kleissner am 06.04. 2017

    LinkBlog

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für 2016: Schulden weiter reduziert

    E-Carsharing: „Teilen wir uns einen E-Golf“

    - von Elisabeth Kleissner am 04.04. 2017

    E-Carsharing gibt es bald auch bei uns. Wir bekommen ein Elektroauto, einen neuen E-Golf. Dieser wird Mitte des Jahres geliefert.

    www.elisabethkleissner.at
     Weitere Informationen:
     www.elisabethkleissner.at

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für E-Carsharing: „Teilen wir uns einen E-Golf“

    Gemeinderatssitzung am 3.4.2017 um 19 Uhr (Aufzeichnung durch Wiener Neudorf TV)

    - von UFO am 02.04. 2017

    sitzungÖffentliche Gemeinderatssitzung am Montag, den 3.4.2017 um 19 Uhr im großen Sitzungssaal des Gemeindeamtes.

    Zuhörer sind herzlich willkommen.

    Diese Sitzung wird von Wiener Neudorf TV aufgezeichnet.

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Gemeinderatssitzung am 3.4.2017 um 19 Uhr (Aufzeichnung durch Wiener Neudorf TV)

    Gutes Gesprächsklima mit der ASFINAG

    - von Elisabeth Kleissner am 01.04. 2017

    Nunmehr ist es durch ein Gutachten des beauftragten Lärmsachverständigen DI Kaufmann amtlich: Wiener Neudorf ist einer der allerletzten noch derart massiv von der Autobahn beeinträchtigten Wohnorte. Über 2.500 Menschen leben seit vielen Jahren mit extremen Grenzwertüberschreitungen von Lärm, Schadstoffen und Feinstaub. Teilweise betragen die Lärmwerte knapp das 3-fache des Erlaubten. Darüber hinaus ist nunmehr durch eine Expertise nachgewiesen, dass die Anfang der 90er Jahre errichtete Lärmschutzwand seit Anbeginn kaputt und nahezu unwirksam ist. Gleich bei der Errichtung dürfte sich eine Vielzahl der Lärmschutzelemente verschoben haben, wodurch es zu 50 cm langen Löchern in der Wand kam.

    Da die Gespräche mit den zuständigen Mitarbeitern für einen wirksamen Lärmschutz bislang zu keinen positiven Ergebnissen geführt haben, trafen Bgm. Herbert Janschka und ich am Donnerstagnachmittag mit den beiden Vorstandsdirektoren der ASFINAG, DI Alois Schedl und Dr. Klaus Schierhackl, sowie dem Geschäftsführer der ASFINAG Service GmbH., Mag. Rainer Kienreich, zu einem ausführlichen Gespräch zusammen.

    Diese Unterredung verlief ausgesprochen positiv. Gemeinsam wurde vereinbart, an einer wirksamen Lösung zu arbeiten. DI Kaufmann wird innerhalb der nächsten 14 Tage einen Lösungsvorschlag ausarbeiten, um den schwer lärmgeplagten Wiener NeudorferInnen endlich zu helfen. Dieser Vorschlag wird zuerst ASFINAG-intern auf seine Machbarkeit im Rahmen der vorgegebenen Rahmenbedingungen überprüft und im Anschluss daran werden die Gespräche im Mai mit der Gemeinde weitergeführt.

    Im Laufe des Jahres 2018 könnte es damit endlich zur erhofften Erleichterung für Tausende Betroffene kommen. Nach einigen Gesprächen, die aus unserer Sicht von der ASFINAG eher abweisend geführt wurden, können wir dieses Mal von einem äußerst konstruktiven und wertschätzenden Gespräch berichten.

    Dessen ungeachtet gehen die Bemühungen für eine Temporeduktion auf 80 km/h weiter. An einem durchschnittlichen Tag fahren mittlerweile 182.000 Kraftfahrzeuge auf dem Autobahnabschnitt im Ortsgebiet von Wiener Neudorf. Aufgrund der Untätigkeit des Ministeriums musste die Gemeinde Säumnisbeschwerde beim Verwaltungsgerichtshof einbringen. Die Entscheidung ist noch ausständig.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Gutes Gesprächsklima mit der ASFINAG

    Podiumsgespräch „Fairer Handel im Bezirk Mödling“ mit den Vertreterinnen der FAIRTRADE-Gemeinden

    - von Otto Kleissner am 29.03. 2017
    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Podiumsgespräch „Fairer Handel im Bezirk Mödling“ mit den Vertreterinnen der FAIRTRADE-Gemeinden

    Der Moloch „Verkehr“ bedroht unsere Gesundheit!

    - von Otto Kleissner am 28.03. 2017

    Die Auslastungsgrenze aller Straßen ist fast erreicht,
    die Belastungsgrenze unserer Gesundheit auch!!!

    Die Grafik aus dem Generalverkehrskonzept der Marktgemeinde Wiener Neudorf zeigt die aktuelle tatsächliche Verkehrbelastung.

    Zur Erklärung: Auf der Südautobahn fahren täglich 174.500 Fahrzeuge, davon unfassbare 16.650 LKW, unmittelbar an Wiener Neudorf vorbei. Die Triester Straße (B17) zerschneidet mit mehr als 20.000 Fahrzeugen pro Tag unseren Wohnort.

    Diese österreichweit einzigartige Verkehrsbelastung schadet der Gesundheit, vor allem jener der Kinder, massiv.

    Von Mitte Jänner bis Mitte Februar 2017 wurde an jedem Tag der WHO-Grenzwert von 10 Mikrogramm (= grüne Linie) überschritten:

    Feinstaub_WN_201701_GR

    Zum Glück begreifen die ReformpartnerInnen, dass der Gemeinderat von Wiener Neudorf entschieden für die Verbesserung der Luftqualität eintreten MUSS.

    Ein Gesprächstermin mit hochrangigen Vertretern der ASFINAG steht unmittelbar bevor. Vizebgm. Dr. Elisabeth Kleissner wird mit Bgm. Herbert Janschka die berechtigten Interessen der Wiener NeudorferInnen vehement vertreten.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Der Moloch „Verkehr“ bedroht unsere Gesundheit!

    Wiener Neudorf ist picobello!

    - von Otto Kleissner am 25.03. 2017

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Wiener Neudorf ist picobello!

    Einladung zur Wiener NeuDorfreinigung

    - von UFO am 25.03. 2017

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Einladung zur Wiener NeuDorfreinigung

    Gemeinde-Finanzen Wiener Neudorf (NÖN 22.3.2017 Seite 22)

    - von Otto Kleissner am 24.03. 2017

    NÖN_20170322_S27

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Gemeinde-Finanzen Wiener Neudorf (NÖN 22.3.2017 Seite 22)

    Wiener NeuDorfverschönerung: Vizebürgermeisterin mit Experten unterwegs

    - von Otto Kleissner am 22.03. 2017

    Rechtzeitig zum Frühlingsbeginn haben wir uns auf den Weg gemacht, auf der Suche nach Möglichkeiten, das Ortsbild zu verbessern.

    Ein Arbeitstag im Freien: Umweltfreundlich unterwegs mit dem Leiter des Wirtschaftshofes Walter Wistermayer (li.), dem Abfallexperten Ing. Robert Bauer (2.v.l.), dem Leiter des Umweltamtes Ing. Fritz Hudribusch (3.v.l.) und den zertifizierten Grünraumpflegern DI Jutta Tillmann (2.v.r.) und Michael Grübling (re.).

    Wir sind fündig geworden. So mancher Schandfleck wird bald der Vergangenheit angehören. Zum Beispiel: Die Flächen an der Ecke Schillerstraße/Triester Straße werden ansprechend gestaltet. Letzte Woche wurden sie gemäht, der Müll aufgesammelt, die hässlichen Betonklötze entfernt und Blumensamen gestreut.

    Abgesehen vom Zustand der Hauptstraße und der Triester Straße mit der Monsterkreuzung kann sich unser Wohnort im Großen und Ganzen wirklich sehen lassen.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Wiener NeuDorfverschönerung: Vizebürgermeisterin mit Experten unterwegs

    Frühjahrsputz: Wir räumen auf!

    - von Elisabeth Kleissner am 22.03. 2017

    Müll verschandelt das Ortsbild. Das ganze Jahr über sorgen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe und des Wirtschaftshofes für unser Privileg, in einem sauberen Ort leben zu dürfen. DANKE!

    Kommenden Samstag putzen wir Wiener Neudorf picobello. Dafür braucht es viele helfende Hände. Wir treffen uns um 10 Uhr vor dem Gemeindeamt. Mit wem und wo gereinigt wird, sucht sich jeder selbst aus. Alle bekommen eine Warnweste, Handschuhe und Müllsäcke. Wer sich nicht bücken will oder kann, nimmt sich eine Greifzange.

    Kinder sammeln am liebsten Müll im Waldl entlang des Mödlingbaches, weil dort die Erlebnisvielfalt am größten ist. Ein kopfloser, toter Hase und eine Geldtasche mit Ausweispapieren, aber ohne Euros beflügelte die kriminelle Phantasie der kleinen Frühjahrsputzer und ihrer erwachsenen Begleiter in den letzten Jahren.

    www.elisabethkleissner.at
     Übernommen vom Blog
     www.elisabethkleissner.at

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Frühjahrsputz: Wir räumen auf!

    Neuer Blog Vizebürgermeisterin Elisabeth Kleissner

    - von UFO am 20.03. 2017

    Unsere Fraktions-Vorsitzende Dr. Elisabeth Kleissner bloggt ab heute auf

    elisabethkleissner.at

    Blume

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Neuer Blog Vizebürgermeisterin Elisabeth Kleissner

    Kurier 15.3.2017 Seite 22

    - von Otto Kleissner am 19.03. 2017

    Kurier_20170315_S22

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Kurier 15.3.2017 Seite 22

    Gemeinderatssitzung 6.3.2017 Aufzeichnung Wiener Neudorf TV

    - von UFO am 13.03. 2017

    GR20170306

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Gemeinderatssitzung 6.3.2017 Aufzeichnung Wiener Neudorf TV

    Feinstaub PM 2,5 Wiener Neudorf (NÖN 8.3.2017 Titel und Seite 22)

    - von Otto Kleissner am 08.03. 2017

    NÖN_20170308_title

    Feinstaub_WN_201701_GR

    NÖN_20170308_1

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Feinstaub PM 2,5 Wiener Neudorf (NÖN 8.3.2017 Titel und Seite 22)

    Gemeinderatssitzung am 6.3.2017 um 19 Uhr (Aufzeichnung durch Wiener Neudorf TV)

    - von UFO am 05.03. 2017

    sitzungÖffentliche Gemeinderatssitzung am Montag, den 6.3.2017 um 19 Uhr im großen Sitzungssaal des Gemeindeamtes.

    Zuhörer sind herzlich willkommen.

    Diese Sitzung wird von Wiener Neudorf TV aufgezeichnet.

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Persönliches | Kommentare deaktiviert für Gemeinderatssitzung am 6.3.2017 um 19 Uhr (Aufzeichnung durch Wiener Neudorf TV)

    Stadtgalerie Mödling: Podiumsgespräch „Fairer Handel im Bezirk Mödling“ mit Vizebgm. Dr. Elisabeth Kleissner

    - von UFO am 01.03. 2017

    20170311_Wohlfühltage

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Stadtgalerie Mödling: Podiumsgespräch „Fairer Handel im Bezirk Mödling“ mit Vizebgm. Dr. Elisabeth Kleissner

    UFO-Gschnas am Faschingssamstag 25.2.2017 im Freizeitzentrum Wiener Neudorf

    - von UFO am 19.02. 2017

    Eindrücke vom UFO-Gschnas 2016

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für UFO-Gschnas am Faschingssamstag 25.2.2017 im Freizeitzentrum Wiener Neudorf

    Reformpartner steigern Lebensqualität …

    - von UFO am 18.02. 2017

    NÖN Online 8.2.2017

    NÖN_Online_20170208

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Reformpartner steigern Lebensqualität …

    Dienstanweisung Lärmschutz an Bundesstraßen – ungerecht?

    - von UFO am 14.02. 2017

    Transitforum_SV_Text

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Dienstanweisung Lärmschutz an Bundesstraßen – ungerecht?

    Am Faschingssamstag ist im Freizeitzentrum Wiener Neudorf der Bär los => UFO-Gschnas

    - von UFO am 11.02. 2017

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Share on Facebook

    Kategorie: Gemeinderat | Kommentare deaktiviert für Am Faschingssamstag ist im Freizeitzentrum Wiener Neudorf der Bär los => UFO-Gschnas

    N1 TV Vorstellung Projekt „Hauptstraße neu“ in Wiener Neudorf

    - von Otto Kleissner am 09.02. 2017
    Share on Facebook

    Kategorie: Gemeinderat | Kommentare deaktiviert für N1 TV Vorstellung Projekt „Hauptstraße neu“ in Wiener Neudorf

    Wiener Neudorf erstickt am Verkehr! Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) soll der Grenzwert von 10 Mikrogramm (=grüne Linie) nicht überschritten werden!

    - von Otto Kleissner am 29.01. 2017

    Feinstaub_2016

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Wiener Neudorf erstickt am Verkehr! Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) soll der Grenzwert von 10 Mikrogramm (=grüne Linie) nicht überschritten werden!

    Gemeinderatssitzung am 30.1.2017 um 19 Uhr

    - von UFO am 27.01. 2017

    sitzungÖffentliche Gemeinderatssitzung am Montag, den 30.1.2017 um 19 Uhr im großen Sitzungssaal des Gemeindeamtes.

    Zuhörer sind herzlich willkommen.

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Gemeinderatssitzung am 30.1.2017 um 19 Uhr

    Kurier 23.1.2017

    - von UFO am 23.01. 2017

    Kurier_20170123

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Kurier 23.1.2017

    Volksbegehren gegen TTIP, CETA und TiSA

    - von UFO am 22.01. 2017

    Von Montag, 23.1., bis Montag, 30.1.2017, liegen die Eintragungslisten in allen österreichischen Gemeindeämtern auf. Unterschreiben dürfen alle österreichischen Staatsbürger, die spätestens am 30.1.2017 das 16. Lebensjahr vollendet haben.

    Der Wortlaut des Volksbegehrens: „Der Nationalrat möge ein Bundesverfassungsgesetz beschließen, das österreichischen Organen untersagt, die Handelsabkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) oder das plurilaterale Dienstleistungsabkommen (TiSA) zu unterzeichnen, zu genehmigen oder abzuschließen.“

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Volksbegehren gegen TTIP, CETA und TiSA

    Für alle, die Spaß haben wollen: UFO-Gschnas am 25. Februar 2017

    - von UFO am 19.01. 2017

    Gschnas2017

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Für alle, die Spaß haben wollen: UFO-Gschnas am 25. Februar 2017

    derStandard.at 12. Juli 2016

    - von UFO am 07.01. 2017

    Kurios: Es gibt in Österreich mehr Bürgermeister, die Josef heißen, als Bürgermeisterinnen.

    bgminnen

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für derStandard.at 12. Juli 2016

    Alles Gute für 2017!

    - von UFO am 30.12. 2016

    Bild oder Text anklicken zeigt die neue Zeitung des Umweltforums

    zeitung_titel

     

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Alles Gute für 2017!

    Gemeindefinanzen: Vorhaben für 2017

    - von Otto Kleissner am 28.12. 2016

    zeitung_finanzen

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Gemeindefinanzen: Vorhaben für 2017

    Frohe Weihnachten wünscht das Umweltforum Wiener Neudorf

    - von UFO am 23.12. 2016

    weihnachtsanrpache_2016

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Frohe Weihnachten wünscht das Umweltforum Wiener Neudorf

    Fortsetzung der abgebrochenen Gemeinderatssitzung am 22. Dezember

    - von UFO am 18.12. 2016

    Erstmalig wurde eine Sitzung ohne Angabe, welcher Tagesordnungspunkt strittig ist, von einer Fraktion abgebrochen. Bisher war es im Wiener Neudorfer Gemeinderat gute Gepflogenheit, vorher zu sagen, warum man geht.

    Ebenfalls erstmalig gab es einen Tagesordnungspunkt ohne schriftlichen Antrag:
    Tagesordnungspunkt 21) Kostenbeteiligung Rückbau Penny – Umwidmung

    Nach längerer Diskussion stellte
    Vizebürgermeisterin Dr. Elisabeth Kleissner folgenden Antrag:
    „Der Gemeinderat schließt sich dem Wunsch der Nachbarn (Variante 1) an und beauftragt den Bürgermeister mit den Verhandlungen mit der Fima Rewe bis zur nächsten Gemeinderatssitzung.“
    Der Antrag wurde einstimmig angenommen, das heißt alle anwesenden Gemeinderäte aller Fraktionen stimmten zu.

    Die abgebrochene Sitzung wird am Donnerstag 22.12.2016 17:00 fortgesetzt. Zur Abstimmung kommen nur Tagesordnungspunkte des Nicht-Öffentlichen Teiles.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Fortsetzung der abgebrochenen Gemeinderatssitzung am 22. Dezember

    NÖN 14.12.2016 Seite 25

    - von Otto Kleissner am 17.12. 2016

    noen_20161214_s25_1

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für NÖN 14.12.2016 Seite 25

    Affront der SPÖ gegen Menschen, die auf wichtige Entscheidungen des Gemeinderates warten!

    - von UFO am 15.12. 2016

    In der Gemeinderatssitzung am 12.12. beantragte die Fraktion SPÖ um Mitternacht eine Sitzungsunterbrechung von 10 Minuten und verließ geschlossen den Sitzungssaal. Um 0:05 kehrte ein Sprecher zurück und verkündete – völlig überraschend, dass die Mandatare der Fraktion SPÖ nach Hause gegangen sind.

    Schlafen gegangen, obwohl noch Entscheidungen im Nicht-Öffentlichen Teil gefällt werden mussten. Entscheidungen, die für einzelne Menschen außerordentlich wichtig sind.

    Wir bemühen uns, die abgebrochene Gemeinderatssitzung so rasch wie möglich fortzusetzen.

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Affront der SPÖ gegen Menschen, die auf wichtige Entscheidungen des Gemeinderates warten!

    Naturland NÖ: Sinnvolles Weihnachtsgeschenk: Natur schenken

    - von UFO am 14.12. 2016

    Link: http://www.naturland-noe.at/sinnvolles_weihnachtsgeschenk_gesucht

    Die ruhige und besinnliche Weihnachtszeit artet aufgrund der Geschenkesuche oft in Stress aus. Für alle, die nach einem tollen Präsent für NaturliebhaberInnen suchen, haben wir genau das Richtige: Eine Patenschaft für ein Stück Natur Niederösterreichs!

    Trockenrasen - wertvoller Lebensraum

    Mit einer Spende von € 30,- unterstützen Sie und die beschenkte Person die Natur vor der Haustüre. Sie erhalten eine schöne Urkunde mit dem Namen der beschenkten Person.

    Was passiert mit Ihrer Spende?

    Mit den Spenden werden wertvolle Naturflächen in Niederösterreich angekauft, gepachtet oder gepflegt. Ziel ist die Sicherung einer abwechslungsreichen und bunten Kulturlandschaft voller Leben – für heute und morgen.

    Dazu möchten wir Ihnen ein aktuelles Projekt der Naturschutzorganisation LANIUS ans Herz legen: es geht um den Ankauf und Pflege einer wertvollen Fläche im Spitzer Graben in der Wachau: Es handelt sich dabei um einen Trockenrasen mit einzelnen Flaumeichen, Orchideen und Federgras. Lassen Sie uns gemeinsam diesen wertvollen Lebensraum erhalten und unterstützen Sie LANIUS beim Schutz dieses Stücks Natur im Naturland Niederösterreich!

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Energie- und Umweltagentur Niederösterreich

    Wer sich beteiligen möchte, wendet sich bitte an:  Mag. Hannes Seehofer (LANIUS), hannes.seehofer@aon.at, 0676 951 04 04 bzw. 02236 86 06 64. Er berät Sie gerne.

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Naturland NÖ: Sinnvolles Weihnachtsgeschenk: Natur schenken

    « Ältere Einträge