• Aktuelles

  • Archiv

    Mai 2018
    M D M D F S S
    « Apr    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Kategorien

  • Einträge
    Kommentare

     Newsletter
     
     

    Pressekonferenz zur Demonstration am 8. Juni ab 15 Uhr auf der A2

    - von UFO am 26.05. 2018

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    Fritz Gurgiser kommt am 8. Juni zur Demonstration nach Wiener Neudorf

    - von UFO am 25.05. 2018

    Erfreulich, Fritz Gurgiser – DER Kämpfer gegen den Transitverkehr – unterstützt unsere berechtigte Forderung nach Tempo 80. Er wird bei unserer Demonstration unmissverständlich seine Meinung sagen.

    Wir teilen das Schicksal der Tiroler, die den gesundheitschädigenden Belastungen durch den Schwerverkehr ausgesetzt sind. Über den Brenner rollen jährlich 2,25 Millionen LKW.

    Durch das Ortsgebiet von Wiener Neudorf fahren auf der A2 an jedem Werktag 16.650 LKW, unvorstellbare 4,4 Millionen jedes Jahr.

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    Lassen wir uns vom Moloch Autobahn unsere Lebensqualität nicht zerstören!

    - von UFO am 25.05. 2018

    Wer nicht verstanden wird, muss eine neue Form der Sprache finden.

    Am Verhandlungstisch bestätigt die ASFINAG die enormen Grenzwertüberschreitungen. Die ASFINAG bestätigt auch, dass durch die Kombination aus Tempo 80 und einer wirksamen Lärmschutzwand alle Objekte in Wiener Neudorf unter die Lärmgrenzwerte kommen. (Es ist bezeichnend, dass nach der Dienstanweisung für Lärmschutz Objekte (!) und nicht Menschen geschützt werden.)

    Wir brauchen Tempo 80 zum Schutz der Wiener Neudorferinnnen und Wiener Neudorfer vor dem Lärm und den Schadstoffen, die 174.500 Kraftfahrzeuge täglich verursachen.

    Damit wir besser verstanden werden, haben wir den Ort der nächsten Besprechung (8. Juni 2018) vom Verhandlungstisch auf die Autobahn verlegt. An den Tatort: Dauerlärm ist Körperverletzung.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    Hauptstraße: Radweg ohne Benützungspflicht

    - von UFO am 19.05. 2018

    Das eckige blaue Schild (§ 53/28 StVO) zeigt den Beginn eines Geh-und Radweges an, der von Radfahrern benützt werden darf, aber nicht muss.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Keine Kommentare »

    Majestätisch: Unsere Burg im Rathauspark

    - von UFO am 11.05. 2018

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Majestätisch: Unsere Burg im Rathauspark

    „Essbares Wiener Neudorf“

    - von UFO am 10.05. 2018

    Was 2007 in der englischen Stadt Todmorden begann, erreichte 2018 offiziell Wiener Neudorf: Das Konzept der essbaren Stadt.
    Der Gemeinderat stimmte meinem Antrag zu, dass auf öffentlichen Flächen – wo immer das möglich ist – Obstbäume, Beerensträucher, Gemüse und Kräuter gepflanzt werden. Jeder darf für den Eigenbedarf ernten.

    Bezirksblätter 3.5.2018 Seiten 14, 15

    Die Germanen glaubten, dass im Hollerstrauch die Schutzgöttin Holda wohnt. Sie pflanzten den Strauch vor Häusern und Scheunen in der Hoffnung, dass Holda Hexen und bösen Zauber abwehre. Die Gebrüder Grimm ließen die germanische Gottheit im Märchen „Frau Holle“ wieder aufleben.
    Schon in der Antike wurde der Holunder für Heilzwecke genutzt, lange Zeit diente er als „Hausapotheke der Einödbauern“.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für „Essbares Wiener Neudorf“

    Weiße Blütenpracht am Anger

    - von UFO am 08.05. 2018

    Wer eine Blumenwiese neu anlegt, braucht vor allem eines: Geduld. Bis sie ihre volle Pracht entfaltet, dauert es mehrere Jahre.

    Die Geduld hat sich gelohnt:

    Derzeit zeigt sich die Blumenwiese am Anger in der Schloßmühlgasse mit der Margeritenblüte von ihrer schönsten Seite.

    Ökologisch sind Blumenwiesen wesentlich wertvoller als Einheitsrasen, sie bieten Insekten, Käfern, Wildbienen, Hummeln,… Lebensraum und sind Nahrungsquelle für Vögel.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Weiße Blütenpracht am Anger

    Wiener NeuDorferneuerung: Erster Hauptstraßen-Abschnitt fast fertig

    - von UFO am 06.05. 2018

    Alle Verkehrsteilnehmer haben Platz: Gleich, ob mit Dreirad, Kinderwagen, Fahrrad, Rollator, Rollstuhl, Auto oder Autobus … oder zu Fuß …

    Das Erscheinungsbild der neu gestalteten Hauptstraße wird bald durch Sitzbänke und farbliche Markierung des Gehwegbereiches abgerundet.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Wiener NeuDorferneuerung: Erster Hauptstraßen-Abschnitt fast fertig

    Gehen geht … in der Bahnstraße!

    - von UFO am 04.05. 2018

    RadwegBahnstraße_klein

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Gehen geht … in der Bahnstraße!

    Fahrrad- und Pflanzenbörse 21.4.2018 (Wiener Neudorf TV)

    - von UFO am 25.04. 2018

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Fahrrad- und Pflanzenbörse 21.4.2018 (Wiener Neudorf TV)

    Der Gemeinderat bestellte Dr. Peter Klumpp einstimmig zum Amtsleiter der Marktgemeinde Wiener Neudorf

    - von UFO am 20.04. 2018

    NÖN_20180418_S24

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Der Gemeinderat bestellte Dr. Peter Klumpp einstimmig zum Amtsleiter der Marktgemeinde Wiener Neudorf

    Faktencheck: Schule oder Wohnbau, was erzeugt mehr Verkehr?

    - von UFO am 15.04. 2018

    Schule:
    28 Klassen erzeugen 1.430 Fahrten/Tag.

    Wohnbau mit Mobilitätskonzept:
    80 Wohnungen erzeugen 150 Fahrten/Tag.

    • Die ursprünglich geplanten Wohnungen hätten 600 Fahrten/Tag erzeugt.
    • Wohnbau verursacht nicht einmal die Hälfte des Verkehrs einer Schule.
    • Das verpflichtende Mobilitätskonzept beschränkt den PKW-Verkehr zusätzlich.

    Verkehrsplaner: „Eine Schule wäre ohne zusätzliche Maßnahmen für den Verkehr nicht möglich gewesen.“

    Was bedeutet das?
    Wäre eine Schule gebaut worden, hätte der Autoverkehr enorm zugenommen. Es wäre zu einer noch größeren Überlastung der Triester Straßenkreuzung gekommen. In der Folge wären Fußgänger noch mehr benachteiligt worden (Grüne Ampelphasen für Autos verlängert, für Fußgänger verkürzt!).
    Die Grünphase für Fußgänger an der Triester Straßenkreuzung verkürzen???
    Diese ist jetzt schon so kurz, dass die Straße nur im Laufschritt zu queren ist!!!

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Faktencheck: Schule oder Wohnbau, was erzeugt mehr Verkehr?

    Save the date: 21. April 2018 Pflanzentauschbörse und 1. Fahrradflohmarkt

    - von UFO am 10.04. 2018

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Save the date: 21. April 2018 Pflanzentauschbörse und 1. Fahrradflohmarkt

    Aufzeichnung Wiener Neudorf TV Informationsabend zur Regelung der Bebauung am 5.4.2018 18:30 Uhr

    - von UFO am 08.04. 2018

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Aufzeichnung Wiener Neudorf TV Informationsabend zur Regelung der Bebauung am 5.4.2018 18:30 Uhr

    Adieu, Retro-Charme der 70-er Jahre

    - von UFO am 07.04. 2018

    Das neue Gebäude am Areal des ehemaligen Versteigerungshauses wird um mehr als die Hälfte niedriger als das im Jahr 2007 geplante.

    Hunderte Wiener Neudorferinnen und Wiener Neudorfer informierten sich gestern über Flächenwidmungsplan- und Bebauungsplanänderungen.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Adieu, Retro-Charme der 70-er Jahre

    Wie entwickelt sich Wiener Neudorf?

    - von UFO am 03.04. 2018

    Weder das Areal der früheren Kammfabrik noch das des ehemaligen Versteigerungshauses gehören der Gemeinde. Unser 2015/2016 entwickeltes Generalverkehrskonzept gibt vor, wie viele PKW-Fahrten zukünftig genutzte Flächen höchstens erzeugen dürfen. Bauträger müssen mit Mobilitätskonzepten nachweisen, dass diese Grenzen eingehalten werden.

    2007: Die SPÖ-Gemeindeführung hätte einen 32 m hohen Turm genehmigt.

    2018: Die Höhe des neuen Projektes erfahren Sie am Donnerstag, 5. April. Im Festsaal des Freizeitzentrumes findet um 18:30 eine Informationsveranstaltung zu den Änderungen im Flächenwidmungs-/Bebauungsplan statt.

    Bezirksblätter 21.3.2018 Seite 30

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Wie entwickelt sich Wiener Neudorf?

    Ein frohes Osterfest wünscht das Umweltforum Wiener Neudorf!

    - von UFO am 29.03. 2018

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Ein frohes Osterfest wünscht das Umweltforum Wiener Neudorf!

    Null Toleranz für Hundedreck in Wiener Neudorf

    - von Elisabeth Kleissner am 21.03. 2018

    Hundedreck_OffenerBrief

    Share on Facebook

    Kategorie: Persönliches, Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Null Toleranz für Hundedreck in Wiener Neudorf

    Gemeinderatssitzung am Montag, den 19.3.2018 um 19 Uhr

    - von UFO am 18.03. 2018

    GR20180319_EinlsitzungÖffentliche Gemeinderatssitzung am Montag, den 19.3.2018 um 19 Uhr im großen Sitzungssaal des Gemeindeamtes.

    Zuhörer sind herzlich willkommen.

     

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Gemeinderatssitzung am Montag, den 19.3.2018 um 19 Uhr

    Wetterfeste Frühjahrsputzer: Herzlich willkommen!

    - von Elisabeth Kleissner am 16.03. 2018

    Wir räumen – auch bei Wind und Wetter – auf.
    Treffpunkt: 10 Uhr vor dem Gemeindeamt.
    Eine warme Verpflegung steht bereit.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Wetterfeste Frühjahrsputzer: Herzlich willkommen!

    Wir räumen auf: Treffpunkt Samstag 17.3.2018 10 Uhr vor dem Gemeindeamt

    - von Elisabeth Kleissner am 15.03. 2018
    Bezirksblätter 28.2.2018 Seite 6 und 7

    Bezirksblätter 28.2.2018 Seite 6 und 7

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Wir räumen auf: Treffpunkt Samstag 17.3.2018 10 Uhr vor dem Gemeindeamt

    3 Jahre Reformpartnerschaft: Seit 10. März 2015 arbeiten wir für Wiener Neudorf.

    - von UFO am 10.03. 2018

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Weitere Informationen: www.elisabethkleissner.at

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für 3 Jahre Reformpartnerschaft: Seit 10. März 2015 arbeiten wir für Wiener Neudorf.

    Die Mobilität der Zukunft: umweltfreundlicher, gesundheitsfördernder, bequemer und kostengünstiger

    - von UFO am 07.03. 2018
    NÖN 28.2.2018 Seite 22

    NÖN 28.2.2018 Seite 22

     Weitere Informationen:  www.elisabethkleissner.at 

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Die Mobilität der Zukunft: umweltfreundlicher, gesundheitsfördernder, bequemer und kostengünstiger

    Das Ende der Eiszeit naht … Zeit, Wiener Neudorf wieder aufzuräumen!

    - von UFO am 04.03. 2018

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Das Ende der Eiszeit naht … Zeit, Wiener Neudorf wieder aufzuräumen!

    „Eines Tages wird der Mensch den Lärm ebenso unerbittlich bekämpfen wie Cholera oder Pest“ (Robert Koch)

    - von UFO am 28.02. 2018

    Diese prophetische Aussage des Nobelpreisträgers für Medizin, Mikrobiologen und Hygienikers Robert Koch (1843-1910) ist nicht nur in Wiener Neudorf Wirklichkeit geworden.

    Ein erbitterter Kampf:
    Gesundheit gegen 26 Sekunden längere Fahrtzeit.

    Kurier 27.2.2018 Seite 17

    Kurier 27.2.2018 Seite 17

    Kurier 27.2.2018 Seite 17

    Kurier 27.2.2018 Seite 17

     

    www.elisabethkleissner.at
     Weitere Informationen:
     www.elisabethkleissner.at 

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für „Eines Tages wird der Mensch den Lärm ebenso unerbittlich bekämpfen wie Cholera oder Pest“ (Robert Koch)

    Rechnungsabschluss 2017 öffentlich einsehbar

    - von Otto Kleissner am 23.02. 2018

    RA2017

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Rechnungsabschluss 2017 öffentlich einsehbar

    Kommunale Politik muss die kommunalen Probleme lösen!

    - von UFO am 17.02. 2018

    Quelle: BürgerInnenbefragung im Rahmen des Leitbildprozess Wiener Neudorf 2012

    Die Gemeinde befragte die Bevölkerung im Jahr 2012 und 2017:

    Was die Wiener Neudorferinnen und Wiener Neudorfer stört, deckt sich mit …

    => weitere Informationen unter www.elisabethkleissner.at

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Kommunale Politik muss die kommunalen Probleme lösen!

    Aufzeichnung der Gemeinderats-Sitzung vom 29.1.2018

    - von Otto Kleissner am 10.02. 2018

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Aufzeichnung der Gemeinderats-Sitzung vom 29.1.2018

    Wo ein (politischer) Wille, da ein (Rad-) Weg …

    - von UFO am 06.02. 2018

    Was mit einem Pilotversuch des Umweltforums am 18. September 2010 begann …

    … wird in ein paar Monaten mit einem kombinierten Geh- und Radweg enden. Erfreulicherweise herrscht politischer Konsens: Einstimmig beschloss der Gemeinderat in der Jänner-Sitzung die Errichtung eines 3,5 Meter breiten Weges entlang der Triester Straße von der Apotheke bis zum Reisenbauer-Ring.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Wo ein (politischer) Wille, da ein (Rad-) Weg …

    Schaffung von Startwohnungen: Ein wichtiges Wahlversprechen des Umweltforums erfüllt!

    - von Elisabeth Kleissner am 01.02. 2018

    Gemeindewohnungen sind ein begehrtes Gut, obwohl wir so viele haben wie kaum eine andere Gemeinde. 422 Gemeindewohnungen, aber keine Startwohnungen. Ungerecht.
    Daher war eines der Wahlversprechen des Umweltforums (UFO):
    Wir setzen uns für die Schaffung von Startwohnungen ein.

    Ing. Karl Köckeis – erfahrener Gemeinderat des Umweltforums

    Sozialreferent Robert Stania und der Sozialausschuss – in dem UFO-Gemeinderat Karl Köckeis Mitglied ist – erarbeiteten grundsätzliche Richtlinien für die Vergabe von Gemeindewohnungen und spezielle für Startwohnungen für junge Wiener Neudorferinnen und Wiener Neudorfer unter 25 Jahren.
    Die vom Gemeinderat am 29.1.2018 beschlossenen Richtlinien gelten für zukünftige Mietverträge, bestehende bleiben davon unberührt.

    NÖN Online 17.8.2017

    Die Letztentscheidung über Wohnungsvergaben liegt beim Sozialausschuss bzw. Gemeinderat. Jedes Jahr werden etwa 10 Wohnungen neu vergeben.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Schaffung von Startwohnungen: Ein wichtiges Wahlversprechen des Umweltforums erfüllt!

    Vizebürgermeisterin zur Umweltgemeinderätin gewählt

    - von UFO am 30.01. 2018

    Liebe Elisabeth!

    Das Team des Umweltforums gratuliert Dir herzlich zur einstimmigen Wahl zur Umweltgemeinderätin durch den Gemeinderat.

    UmweltGRAntrag

    Amsel

    http://www.elisabethkleissner.at

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Vizebürgermeisterin zur Umweltgemeinderätin gewählt

    Gemeinderatssitzung am Montag, den 29.1.2018 um 19 Uhr

    - von UFO am 28.01. 2018

    sitzungÖffentliche Gemeinderatssitzung am Montag, den 29.1.2018 um 19 Uhr im großen Sitzungssaal des Gemeindeamtes.

    Zuhörer sind herzlich willkommen.

     

    GR20180129_Einl

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Gemeinderatssitzung am Montag, den 29.1.2018 um 19 Uhr

    Wiener NeuDorferneuerung

    - von Otto Kleissner am 22.01. 2018

    NÖN 17.1.2018 Seite 29

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Wiener NeuDorferneuerung

    Die Umwelt hat in Wiener Neudorf ein Forum

    - von UFO am 10.01. 2018

    UFO_GR

    Mit neuen Ideen, neuem Schwung und neuen Unterstützern
    startet das Umweltforum ins neue Jahr.

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Die Umwelt hat in Wiener Neudorf ein Forum

    Wir investieren heuer 6,8 Millionen Euro – ohne neue Schulden zu machen!

    - von Otto Kleissner am 05.01. 2018
    NÖN 4.1.2018 Seite 20

    NÖN 4.1.2018 Seite 20

    Die Vorhaben im Detail: www.elisabethkleissner.at

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Wir investieren heuer 6,8 Millionen Euro – ohne neue Schulden zu machen!

    - von UFO am 24.12. 2017

    Weihnachten_2017

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für

    Clemens Bernreiter MSc als Gemeinderat angelobt

    - von UFO am 23.12. 2017

    ufo_Clemens_160Lieber Clemens!

    Wir heißen Dich im Team der

    UFO-Gemeinderäte herzlich willkommen

    und wünschen Dir viel Erfolg.

    Elisabeth Kleissner, Niki Patoschka, Karl Köckeis, Otto Kleissner

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Clemens Bernreiter MSc als Gemeinderat angelobt

    Ing. Wolfgang Lintner, ein UFO der ersten Stunde, legte aus privaten Gründen sein Gemeinderatsmandat zurück.

    - von UFO am 22.12. 2017

    ufo_Wolfgang_160Lieber Wolfgang!

    DANKE, dass Du den Geist des Umweltforums mitgeprägt und mitgetragen hast.
    DANKE für Dein jahrzehntelanges Engagement für Wiener Neudorf.
    DANKE, dass Du Obmann des Umweltforums bleibst.

    DANKE und CHAPEAU!

    Wir wünschen Dir für Deine „Polit-Pension“ das Beste.

    Elisabeth Kleissner, Niki Patoschka, Karl Köckeis, Otto Kleissner

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Ing. Wolfgang Lintner, ein UFO der ersten Stunde, legte aus privaten Gründen sein Gemeinderatsmandat zurück.

    Wohltuendes Durchatmen im Inhalatorium: In Wiener Neudorf bald möglich …

    - von UFO am 20.12. 2017

    Was ist ein Inhalatorium?
    Ein Raum zum Einatmen salzhaltiger, mit ätherischen Ölen angereicherter Luft. Das Salzwasser tropft über Reisig, nimmt dabei aromatische Harze und ätherische Öle auf. So verbinden sich die positiven Eigenschaften von Wald- und Meeresluft.
    Der Aufenthalt im Inhalatorium hat wohltuende und heilende Wirkung auf die Atemwege und stärkt die Abwehrkräfte.

    Die durch den Verkehr verursachte Belastung unserer Atemluft hat gesundheitsschädliche Ausmaße erreicht. Damit Wiener Neudorf nicht am Verkehr erstickt, haben wir Reformpartner im Budget 2018 die notwendigen Mittel für die Errichtung eines Inhalatoriums (= Gradieranlage) vorgesehen.

    Wir wurden in Gutenbrunn sehr nett empfangen und freundlicherweise ausführlich über die Sole-Inhalieranlage informiert:

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Wohltuendes Durchatmen im Inhalatorium: In Wiener Neudorf bald möglich …

    Gemeinderatssitzung 11.12.2017: Budget 2018 beschlossen

    - von Otto Kleissner am 13.12. 2017

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Gemeinderatssitzung 11.12.2017: Budget 2018 beschlossen

    Marienpark

    - von UFO am 11.12. 2017

    Offensichtlich wurde eine Straße nach ihm benannt. Selber hatte er jedoch keinen Namen, der kleine Park in der Parkstraße. Heute verlieh der Gemeinderat ihm den Namen „Marienpark“.
    Namensgeberin ist die Marienstatue.
    1713 suchte die Pest Wiener Neudorf heim. 19 Personen fielen ihr innerhalb weniger Wochen zum Opfer. So plötzlich wie sie aufgetaucht war, verschwand sie auch wieder. Aus Dankbarkeit errichteten die Ortsbewohner eine Pestsäule, wegen der krönenden Marienfigur als Mariensäule bezeichnet. Im Februar 1945 wurde sie durch Fliegerbomben schwer beschädigt. Die wiederhergestellte Mariensäule wurde im Mai 1949 geweiht.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Marienpark

    Gemeinderatssitzung am Montag, den 11.12.2017 um 19 Uhr

    - von UFO am 11.12. 2017

    sitzungÖffentliche Gemeinderatssitzung am Montag, den 11.12.2017 um 19 Uhr im großen Sitzungssaal des Gemeindeamtes.

    Zuhörer sind herzlich willkommen.

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Gemeinderatssitzung am Montag, den 11.12.2017 um 19 Uhr

    Die UFO-Zeitung Dezember 2017 ist da

    - von Otto Kleissner am 06.12. 2017

    Für das Laden der Zeitung diesen Text oder das Bild anklicken

    Zeitung_201712a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

    a

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Die UFO-Zeitung Dezember 2017 ist da

    Baumdoktor untersuchte bereits 1.743 Bäume!

    - von UFO am 23.11. 2017

    Kinder nennen ihn liebevoll Königsbaum. Der Baum mit der Nummer 000180 steht im Schulgarten.

    Ein Großteil unserer Bäume auf öffentlichem Grund wurde für den Baumkastaster begutachtet, digital erfasst und mit einer Nummer versehen. Das erleichtert in Zukunft ihre Pflege. Es gibt aber auch Bäume, die leider bruchgefährdeter sind, als es für Laien scheint. Etwa 45 Bäume, die ihr natürliches – zum Teil umweltbedingt vorzeitiges – Ende erreicht haben, werden noch heuer durch junge Bäume ersetzt.

    Auf dieser prächtigen Kastanie im Klosterpark fühlt sich nicht nur das Eichhörnchen, das sich in der Astgabel versteckt, wohl.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Baumdoktor untersuchte bereits 1.743 Bäume!

    Es ist eine Schande, dass Wiener Neudorfer Kinder schlechtere Luft als notwendig einatmen müssen!!!

    - von UFO am 20.11. 2017

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Es ist eine Schande, dass Wiener Neudorfer Kinder schlechtere Luft als notwendig einatmen müssen!!!

    „Weißt Du, wie viel Sternlein stehen?“

    - von UFO am 17.11. 2017

    Krone 14.11.2017 Seite 20

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für „Weißt Du, wie viel Sternlein stehen?“

    Der helle Wahnsinn …

    - von Elisabeth Kleissner am 15.11. 2017

    Übertriebene Dauerbeleuchtung führt zu Lichtsmog.
    Die Lichtglocke ist über der SCS und dem IZ-Süd besonders hell.

    Quelle: www.lightpollutionmap.info 

    Der Sternenhimmel über Wiener Neudorf ist wegen der Lichtverschmutzung kaum noch zu sehen.
    Die UNESCO hat sich 2007 für das Recht auf Sternenlicht ausgesprochen.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Der helle Wahnsinn …

    Im Nachhinein von Grenzwertüberschreitungen zu erfahren, hilft uns gar nichts!!!

    - von UFO am 08.11. 2017

    NÖN 8.11.2017 Seite 21

     

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Im Nachhinein von Grenzwertüberschreitungen zu erfahren, hilft uns gar nichts!!!

    Vollständiges Video zur (Wiederholungs-) Gemeinderatssitzung 23.10.2017

    - von UFO am 27.10. 2017

    Die 1. Fassung der Aufzeichnung ist online nicht mehr verfügbar. Dieses Video zeigt die (Wiederholungs-) Gemeinderatssitzung 23.10.2017 mit der Verkündung des Abstimmungsergebnisses zu Tagesordnungspunkt 5).
    Minute 49:39

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Vollständiges Video zur (Wiederholungs-) Gemeinderatssitzung 23.10.2017

    Aufzeichnung der (Wiederholungs-) Gemeinderatssitzung 23.10.2017

    - von UFO am 26.10. 2017

    In der Aufzeichnung fehlt das Abstimmungsergebnis zum Tagesordnungspunkt 5):

    • Ja: 13
    • Nein: 17
    • Enthaltung: 1 (gilt als Ablehnung)

    Die Abstimmung erfolgte auf Antrag der ÖVP geheim.


    Video Wiener Neudorf TV: Tagesordnungspunkt 5) von Beginn bis 49:32

    Share on Facebook

    Kategorie: Gemeinderat | Kommentare deaktiviert für Aufzeichnung der (Wiederholungs-) Gemeinderatssitzung 23.10.2017

    « Ältere Einträge