• Aktuelles

  • Archiv

    August 2022
    M D M D F S S
    « Jun    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Kategorien

  • Einträge
    Kommentare

    Wiener Neudorfer Ukraine Hilfe

    - von Karl Köckeis am 03.03. 2022

    UnknownUnsere Gemeinde hat sich dazu entschlossen, der betroffenen Bevölkerung in der Ukraine direkt und unmittelbar zu helfen. Über Funktionäre eines Wiener Neudorfer karitativen Vereines gibt es eine Verbindung zu einer Flüchtlingsfamilie, die in ihrer Wohnregion bestens vernetzt ist. Deshalb gibt es auch bereits einen guten Kontakt zu einem Präfekt (eine Art Bezirkshauptmann) in der Westukraine – und von dort in weite Teile der Ukraine. Der Gemeinde wurde eine Liste wichtiger benötigter Hilfsgüter (von Lebensmitteln, Babynahrungen über Taschenlampen bis zu medizinischen Produkten) direkt aus dem Kriegsgebiet übermittelt.

    Diese Hilfsgüter werden durch gemeindeeigene und angemietete Transporter bis zur ungarisch/ukrainischen Grenze bringen, dort werden sie umgeladen und direkt zur betroffenen Bevölkerung gebracht.

    Je mehr Geldmittel zur Verfügung stehen, umso öfter können diese Fahrten erfolgen und umso mehr Hilfsgüter können in die Ukraine gebracht werden.

    Deshalb gibt es ein Flüchtlingskonto der Gemeinde und dieses wurde vorerst mit € 50.000,- befüllt. Wenn Sie dabei helfen können, dann ersuchen wir Sie um Einzahlung auf das Konto bei der Volksbank Mödling:

    IBAN AT81 4300 0418 0010 9005 (BIC: VBOEATWW).

     

    Im Gemeindeamt wurde ein eigener Ukrainehilfe-Stab eingerichtet, der die Organisation tatkräftig rund um die Uhr unterstützt.

    Darüber hinaus wird die Gemeinde auch Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung stellen. Sie wissen, dass es sich dabei in erster Linie um Frauen und Kinder handelt. Wenn auch Sie die Möglichkeit einer Unterbringung haben, dann ersuchen wir Sie um eine kurze Mitteilung an das Gemeindeamt.

    Abschließend bitten wir Sie, die Information schnellstmöglich in Ihrem Freundes-, Nachbarschafts- und Bekanntenkreis weiterzugeben. Wir bedanken uns auch bei allen Fraktionssprechern des Gemeinderates, die mit raschen und unbürokratischen Rückmeldungen die Sofort-Dotierung des Flüchtlingskontos ermöglicht haben und auch einer notwendigen Aufstockung positiv gegenüber stehen. Dafür wäre an sich rechtlich ein vorheriger Gemeinderatsbeschluss notwendig gewesen, der eine Vorlaufzeit von zumindest einer Woche benötigt hätte. Da wir diese Zeit nicht haben, wird dieser Beschluss in der nächsten Sitzung Anfang April nachgeholt.

    Wir können von Wiener Neudorf aus nur einen kleinen Beitrag zur Linderung des Leides in einem unserer europäischen Nachbarländer leisten, aber diesen wollen und werden wir bestmöglich leisten. Hoffen wir alle gemeinsam, dass dieser unnötige und einseitige, durch eine brutale und demokratiefeindliche Staatsführung provozierte Wahnsinn ein baldiges Ende hat.

     

    Vielen DANK für Ihre Unterstützung.

    Share on Facebook

    Kategorie: Umweltforum | Kommentare deaktiviert für Wiener Neudorfer Ukraine Hilfe